Steuerberater Dirk Wittmeier 
 

Aktuelle News

Infothek

Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 19.02.2021

Steuerliche Erleichterungen für freiwillige Helfer in Impfzentren

Bund und Länder haben sich auf eine steuerliche Entlastung von freiwilligen Helfern in Impfzentren geeinigt. Diese können vom Übungsleiter- oder vom Ehrenamtsfreibetrag profitieren.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 19.02.2021

Landwirtschaftliche Grundstücke als Privatvermögen

Es besteht kein Vertrauensschutz bei fehlerhafter Behandlung landwirtschaftlicher Grundstücke als Privatvermögen.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 19.02.2021

Rücktritt vom Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs ohne vorherige Nachbesserungsmöglichkeit nicht rechtmäßig

Ein Käufer kann zwei Tage nach dem Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs grundsätzlich nicht vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn er vorher den Verkäufer nicht aufgefordert hat, eine Reparatur anzubieten und durchzuführen.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 19.02.2021

Instandsetzungsanspruch bei nachträglichem Mietmangel wegen veränderter Umweltbedingungen

Wenn es wegen veränderter Umweltbedingungen zu Schäden an einer Mietwohnung kommt, liegt ein nachträglicher Mietmangel vor, der einen Instandsetzungsanspruch begründet.

mehr
Steuern / Tipps und Tools 
Donnerstag, 18.02.2021

Steuertipps und Hinweise zur Existenzgründung

Das Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz hat Steuertipps zur Existenzgründung veröffentlicht.

mehr
Steuern / Körperschaftsteuer 
Donnerstag, 18.02.2021

Nicht angemessene Verzinsung eines Gesellschafterdarlehens kann vGA darstellen

Ein auf einem Verrechnungskonto ausgewiesenes Gesellschafterdarlehen, welches nicht oder nicht angemessen verzinst wird, kann eine verdeckte Gewinnausschüttung in Form einer verhinderten Vermögensmehrung darstellen.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Donnerstag, 18.02.2021

Schockschaden und Opferrente können auch Jahre nach einem Verbrechen anerkannt werden

Ein Schockschaden und eine Opferrente können auch Jahre nach einem Verbrechen anerkannt werden. Dass sich ein Betroffener lange nicht behandeln lässt, spricht auch nicht gegen eine posttraumatische Belastungsstörung.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Donnerstag, 18.02.2021

Reparatur nach Autounfall - nicht jede Corona-Desinfektion darf berechnet werden

Wenn eine Autowerkstatt ein Unfallfahrzeug vor und nach der Reparatur coronabedingt desinfiziert, darf sie dafür einer Versicherung nur den Teil der Kosten in Rechnung stellen, die für die Desinfektion vor der Abholung durch den Kunden anfallen.

mehr
Steuern / Körperschaftsteuer 
Mittwoch, 17.02.2021

Gestaltungsmissbrauch durch Beteiligungs- und Darlehensgeschäfte innerhalb eines Konzerns zur Umgehung der Besteuerung von Veräußerungsgewinnen

Gegenläufige, einem Gesamtplan folgende Beteiligungs- und Darlehensgeschäfte, die nur dazu dienen, einen steuerlichen Verlust zu kreieren, um die Besteuerung von Veräußerungsgewinnen zu umgehen und die sich bei einer Gesamtbetrachtung in ihrem wirtschaftlichen Ergebnis ausgleichen, sind als Gestaltungsmissbrauch zu qualifizieren.

mehr
Steuern / Lohnsteuer 
Mittwoch, 17.02.2021

Übernahme der Beiträge zu einer Berufshaftpflichtversicherung einer angestellten Rechtsanwältin durch den Arbeitgeber als Arbeitslohn

Übernimmt eine Rechtsanwaltssozietät den Versicherungsbeitrag einer angestellten Rechtsanwältin, die im Außenverhältnis nicht für eine anwaltliche Pflichtverletzung haftet, liegt Arbeitslohn regelmäßig nur in Höhe des übernommenen Prämienanteils vor, der auf die Mindestbemessungsgrundlage entfällt und den die Rechtsanwältin zur Erfüllung ihrer Versicherungspflicht benötigt.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Mittwoch, 17.02.2021

Fahrradfahrer müssen auf Wirtschaftswegen mit Schlaglöchern rechnen

Ein Radfahrer muss auf einem Wirtschaftsweg grundsätzlich mit Fahrbahnunebenheiten rechnen. Wenn er mit seinem Rad beim Durchfahren eines Schlaglochs, das für ihn deutlich zu erkennen und gefahrlos zu umfahren war, stürzt, besteht kein Schadensersatzanspruch.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Mittwoch, 17.02.2021

Ausreichende Kontrolle von Pflasterflächen durch Städte und Gemeinden kann bei Unfall Haftung ausschließen

Ein auf der Pflasterung eines Gehwegs mehr als 2 cm hervorstehender Pflasterstein kann eine Gefahrenstelle sein, die zu beseitigen ist. Wenn die hierfür verantwortliche Stadt oder Gemeinde eine in zeitlicher und örtlicher Hinsicht ausreichende Kontrolle des Gehwegs darlegt, die der durch einen Sturz über den Pflasterstein geschädigte Fußgänger nicht widerlegen kann, haftet sie aber nicht.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 16.02.2021

Steuern für Privatverkäufe eines Händlers auf Internetplattform?

Händler auf einer Internetplattform, die dort auch private Gegenstände verkaufen, sollten sorgfältig zwischen ihrem Geschäft und den privaten Verkäufen trennen. Das Finanzamt darf allerdings nicht pauschal unterstellen, dass auch die Privatverkäufe zur Händlertätigkeit gehören.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 16.02.2021

Verlängerung der Reinvestitionsfristen für die Rücklage für Ersatzbeschaffung

Auf Grund der Corona-Pandemie werden die Reinvestitionsfristen zu einer Rücklage für Ersatzbeschaffung vorübergehend verlängert.

mehr
Recht / Sonstige 
Dienstag, 16.02.2021

Verschattungen einer Photovoltaikanlage durch Bauvorhaben des Nachbarn bei Einhaltung der Abstandsflächen hinzunehmen

Bei Einhaltung der bauordnungsrechtlichen Abstandsflächen sind Verschattungen einer Photovoltaikanlage, die durch ein Bauvorhaben auf einem Nachbargrundstück entstehen, hinzunehmen. Eine Verletzung des Gebots der Rücksichtnahme liegt dann nicht vor.

mehr
Recht / Sonstige 
Dienstag, 16.02.2021

Waffen und Munition nicht sorgfältig verwahrt - Widerruf der Waffenerlaubnis rechtmäßig

Die zuständige Behörde hat einem Waffeninhaber, der Waffen und Munition nicht sorgfältig verwahrte, zu Recht mehrere Waffenbesitzkarten widerrufen.

mehr
Steuern / Lohnsteuer 
Montag, 15.02.2021

Kein doppelter steuerfreier Corona-Bonus für Arbeitnehmer

Arbeitgeber können ihren Beschäftigten zwischen dem 01.03.2020 und 30.06.2021 Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 Euro steuerfrei auszahlen (sog. Corona-Bonus).

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Montag, 15.02.2021

Vergütung eines Aufsichtsratsmitglieds eines Sportvereins umsatzsteuerpflichtig?

Die Vergütung eines Aufsichtsratsmitglieds eines Sportvereins unterliegt nicht der Umsatzsteuer.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Montag, 15.02.2021

Mietwohnung: Austausch einer Gasetagenheizung durch Gaszentralheizung ist duldungspflichtige Modernisierung

Mieter müssen den Austausch einer Gasetagenheizung durch eine Gaszentralheizung als Modernisierungsmaßnahme dulden.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Montag, 15.02.2021

Nach Unfall fiktive Schadensabrechnung - Keine Pflicht zur Vorlage der Reparaturrechnung

Wenn ein Unfallschaden fiktiv abgerechnet wird, besteht gegenüber der gegnerischen Haftpflichtversicherung keine Pflicht zur Vorlage der Reparaturrechnung.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.